Wie es die EU sich mit dem Spielen schwer tut

Die Europäische Union, vor allem aber die Kommission und der ihr unterstellte Verwaltungsapparat, werden immer wieder für ihre Regelungswut kritisiert. Das geht von Milchpreisen bis hin zu europa-parlament-900x450Apfelgrößen. Manchmal widersprechen diese Regeln nationalen Interessen, und manchmal werden deswegen keine Regeln getroffen. Das ist zum Beispiel bei Online-Kasinos der Fall. Wer in der EU ein paar casino games online spielen will, kann da nach Herzenslust tun, auch wenn die Mitgliedsstaaten das selbst manchmal anders sehen.

Grundlage für die Bedenken einiger Länder ist, das sie ein staatliches Glücksspielmonopol haben. Nur als diese eingerichtet wurde, gab es das Internet noch nicht. Und: staatliche Monopole widersprechen im Grundsatz den EU-Prinzipien und werden deshalb nur in absoluten Ausnahmefällen toleriert. Dies hat dazu geführt, dass es einen wahren Dschungel an Regelungen gibt, den selbst die einzelnen Länder nicht mehr verstehen. Viele Online-Kasinos haben sich zum Beispiel in Malta registriert, weil es dort kein staatliches Monopol gibt. Früher musste man also nach Malta fahren und dort in ein Kasino gehen, wenn man bei einem bestimmten Kasino-Besitzer eine Runde Karten spielen wollte.

Das Internet macht es kompliziert

Mit dem Internet ist das komplizierter geworden: Zwar ist die Firma, die ein Online-Kasino anbietet, in Malta ordentlich registriert. Aber wenn ich zum Beispiel in Deutschland in diesem Kasino spiele, dann denken manche Gesetzeshüter, dieses sei verboten, weil es nicht in Deutschland registriert ist. Komplizierter wird die Lage noch dadurch, dass Kasinos in Deutschland Ländersache sind. Schleswig-Holstein ist einst aus dem Staatsvertrag für Glücksspiele ausgestiegen, was zur Gründung von vielen Online Kasinos dort führte, ruderte aber nach einem Regierungswechsel wieder zurück.

Tatsächlich gibt es aber nach wie vor keine einheitlichen Regelungen in der EU was die Online-Kasinos betrifft, und so kann man weiterhin sich an den Roulettetisch setzen und auf rot oder schwarz setzen oder einen von tausenden Glückspielautomaten ausprobieren. Es bleibt zu hoffen, dass sich die EU durchsetzt und das Online Kasino europaweit eindeutig als legal formuliert, und zwar in allem Mitgliedsstaaten.

ADD YOUR COMMENT